Anpassungen

Share
print

Plan-Vision bietet Anpassungsdienstleistungen für seine Kunden und Partner. Das Angebot enthält Dienstleistungen wie Hinzufügen von neuen Objektdefinitionen, Beschreibung von spezifischen Workflows, Erstellung von neuen Applikationsmasken und vieles mehr.

Kontakt
KontaktFür mehr Information rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage. Wir rufen Sie gerne zurück und helfen Ihnen weiter.

Tel.: +49 (0)89 289765-83
Fax: +49 (0)89 289765-85
E-Mail: info at plan-vision dot com

Wir rufen Sie zurück.

Anpassungen

Modul-Anpassungen

Die Standardinstallation von VisionR bietet vordefinierte Benutzer-Gruppen von Datenobjekten an, die in modulspezifischen Masken angezeigt werden. Die Datenobjekte können nach Kundenwunsch ein- und ausgeblendet werden. Bei Erwerb und Installation von einem VisionR-Modul, müssen unter Umständen Referenzen zu anderen Modulen angezeigt werden. Dies impliziert nicht, dass weitere Module erworben werden müssen. In solchen Fällen sind nur die Anpassungskosten relevant.

Objektdefinitionen

Die Standard-Objektdefinitionen, enthalten in den VisionR-Modulen, können beliebig je nach Kundenbedarf erweitert werden. Modifikation der Standard-Objektdefinitionen wie Ein- und Ausblenden von Objekteigenschaften ist ein Teil der Anfangsanpassung. Kleine Änderungen der Objektdefinitionen, können zu einem späteren Zeitpunkt in das laufende System eingebracht werden und sind meistens ein Teil des Software-Wartungsvertrags. Größere Änderungen des Datenmodels unterliegen zusätzlichen Anpassungsgebühren.

Kundenspezifische Masken

Die Standard-VisionR-Installation enthält vordefinierte Modul-Masken (Formulare, Übersichten, Administrationsmasken). Die Erstellung von neuen Masken oder die Anpassung von existierenden Masken ist ein Teil des Anpassungsprozesses. Solche Änderungen können leicht entweder bei der Installation oder später während dem laufenden Betrieb durchgeführt werden.

Kundenspezifische Workflows

Wenn die Standard Moduldefinitionen nicht ausreichend für einen bestimmten Kunden-Workflow sind, können zusätzliche kundenspezifische Definitionen als Teil der Anfangsanpassung implementiert werden. Das Hinzufügen von neuen Workflows in das laufende System, kann entweder durch den Administrator auf der Kundenseite oder durch Plan-Vision und ihre Partner durchgeführt werden.

Kundenspezifische Schnittstellen

Plan-Vision bietet Dienstleistungen für die Programmierung von kundenspezifischen Schnittstellen an, die den Datenaustausch zwischen VisionR und anderen Systemen erfordern. Im Normalfall werden die Standard VisionR-Schnittstellen verwendet.