Modul “Benutzerverwaltung”

 Modul "Benutzerverwaltung"

Die Standardinstallation enthält vordefinierte Benutzergruppen mit vorgegebenen Lese- und Screibberechtigungen. Benutzerzugriffe in VisionR sind rollenbasiert und in eine hierarchische Struktur geordnet. Die Berechtigungen für neue Benutzergruppen können von existierenden Benutzergruppen übernommen werden.
Beschreibung

VisionR implementiert eine rollenbasierte Zugriffsverwaltung. Benutzer haben Benutzerkonten, die in Benutzergruppen zusammengefasst sind. Benutzergruppen sind hierarchisch strukturiert, sodass Zugriffsberechtigungen übernommen werden können. Diese Herangehensweise erleichtert die Zuweisung von Berechtigungen. Die Standardinstallation von VisionR enthält eine Reihe von vordefinierten Benutzerrollen. Kundenspezifische Benutzerrollen mit zusätzlichen Berechtigungen können auf einfacher Art und Weise vom Kunden selbst erstellt und verwaltet werden. Vordefinierte Authentifizierungs-Mechanismen sind vorhanden, wie: Anmeldeformular, automatische Anmeldung über Active Directory Server, Anmeldung über URL.

Funktionalitäten
  • Rollenbasiertes Zugriffsmanagement
  • Hirarchische Benutzergruppen-Struktur, die die Vererbung von Benutzerrechten ermöglicht
  • Vordefinierte Benutzerrollen in der Standardinstallation von VisionR
  • Authentifizierung mit Anmeldeformular
  • Authentifizierung über Active Directory Server
  • Authentifizierung über URL (POST und GET)
Technische Details
  • System-Benutzerrollen, wie: Administratoren, Jeder, E-Mail, Scheduler usw.
  • Ein Benutzer kann mehrere Benutzerkonten verwenden
  • Mehrere Authentifizierungsmechanismen können gleichzeitig benutzt werden (Anmeldeformular + Active Directory Anmeldung + URL Anmeldung)
  • NTLM Authentifizierung mit Kerberos